Epithese

Eine Epithese ist eine abnehmbare Gesichtsprothese. Das Wort leitet sich von dem griechischen Wort "epithema" = Deckel ab. Epithesen ersetzen Teile des Gesichts, die z. B. durch Unfall oder Erkankung verlorengegangen sind. Sie werden entsprechend des zu ersetzenden Gesichtsteiles bezeichnet, also z. B. als Augen-, Nasen-, oder Ohrepithese.
Hergestellt werden die Epithesen in der Regel aus Kunststoffen, die sowohl hart als auch weich sein können. Befestigt werden sie oft durch Verbindungen zur Brille (Ohr-, Nasen- oder Augenepithese). In den letzten Jahren werden vermehrt Implantate zur Befestigung eingesetzt.

Beispiel Ohrepithese
Diese Epithese ersetzt eine Ohrmuschel und wird über Implantate befestigt.
Ohrepithese
(Zur Verfügung gestellt von Tanja Sauer, Zahntechnik Hoffmann, Marburg/Lahn Zahntechnik Hoffmann, Marburg/Lahn


Startseite Kiefer-Gesichts-Prothetik

Zurück !