T. Kern, S. Wolfart, F. Hölzle und D. Elvers, Aachen:


Prothetische Versorgung nach Oberkieferteilresektion - Ein Fallbericht -

Im vorliegenden Fall wurde ein 79-jähriger Patient nach Oberkieferteilresektion in unserer Klinik prothetisch versorgt. Das am harten Gaumen linksseitig sichtbare maligne Schleimhautmelanom erforderte eine Resektion von ca. des Oberkiefers und resultierte in einer oroantralen und oronasalen Fistel.

Nach Erweiterung der Verbandplatte zu einem Obturator und der Einarbeitung von Zähnen zur sozialen Rehabilitation wurde aufgrund der hohen Rezidivgefahr vorerst eine abwartende Haltung eingenommen. Nach Rücksprache mit den behandelnden Ärzten und der hiesigen Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie wurden mit dem Patienten 19 Monate nach Resektion die folgenden Therapieoptionen erörtert.

1.Belassen der Situation und Versorgung mit einer zweigeteilten Obturatorprothese

2.Versorgung mittels osteomyokutanem Fibulatransplantat zum Ersatz von Hart- und Weichgewebe

3.Ausschließlich weichgewebige Deckung durch einen mikrochirurgisch reanastomosierten fasziokutanen Radialislappen.

Der Patient entschied sich für die 3. Option und im Rahmen dieser Operation konnten 3 enossale Implantate primärstabil inseriert werden. Aufgrund des unsteten Knochenangebotes mussten bei der Positionierung der Implantate teilweise Kompromisse eingegangen werden (ein Implantat paranasal, ein Implantat im tubären Bereich). Nach Ausdünnung des Lappens und Freilegung der Implantate konnte der Patient mittels einer auf einem gefrästen Titansteg und einem Teleskop auf 16 verankerten herausnehmbaren Prothese versorgt werden. Abschließend wurde der Patient bezüglich seiner Mundgesundheits-bezogenen Lebensqualität befragt.


Abb.1: Ausgangssituation

Abb.2: Stegin situ

Abb.2: Definitive Prothese



Korrespondenzadresse:
Dr. Thomas Kern

Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Biomaterialien Zentrum für Implantologie
Universitätsklinikum RWTH Aachen
Pauwelsstraße 30
D-52074 Aachen

E-mail: thkern@ukaachen.de


Startseite Kiefer-Gesichts-Prothetik

Weiter !

Zurück !