M. Schädler, F. Müller, U.W. Wahlmann und H.-D. Kuffner:

Untersuchungen zur Indikation osseointegrierter Implantate in der Tumor- und Defektprothetik

Die vorliegende Untersuchung erfasst retrospektiv ein konsekutiv aufgenommenes Patientengut, das im Zeitraum von September 1985 bis September 1997 in der Folge von Tumorresektionen in der Mainzer Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie mit enossalen Implantaten versorgt und anschließend in der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Johannes Gutenberg-Universität implantatprothetisch restauriert wurde. Dabei ist das untersuchte Kollektiv auf solche Patienten begrenzt, bei denen Malignome, zumeist Plattenepithelkarzinome, vorlagen oder bei denen gutartige, nicht entzündliche Knochenprozesse zu Kiefer - Kontinuitätsresektionen Anlaß gaben. Von insgesamt 132 Patienten, auf die oben genannte Kriterien zutreffen, waren 36 zu Untersuchungsbeginn verstorben. 66 der verbleibenden 96 Patienten wurden in einem semistrukturierten Interview Fragen zur Effizienz ihrer implantatprothetischen Versorgung gestellt.

Die Untersuchung soll zur Klärung folgender Fragen beitragen:



Die Patienten gaben größtenteils an, mit der prothetischen Versorgung zufrieden zu sein. Neben positiver Beurteilung der Rehabilitationsergebnisse der orofazialen Funktionen durch die Patienten, fielen bei der Befragung vor allem auch ein deutlicher Zugewinn an subjektiver Sicherheit in der Überwindung des Tumorproblems und die wirkungsvolle Unterstützung des Patienten im Prozeß der sozialen Reintegration durch den implantatverankerten Zahnersatz auf. Obwohl die implantatprothetische Versorgung für den Patienten mit tumorbedingtem Kieferdefekt weit über den mastikatorischen Funktionsgewinn hinaus eine wesentliche Hilfe darstellt, kann sie die tumor- beziehungsweise operationsbedingten funktionellen in vielen Fälle nicht voll kompensieren.



Autorenadressen:
ZA M. Schädler, PD Dr. F. Müller
Poliklinik für Prothetik

Dr. Dr. U. W. Wahlmann und Dr. H.-D. Kuffner
Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Joh. Gutenberg - Universität Mainz
Augustusplatz 2
D - 55131 Mainz


Startseite Kiefer-Gesichts-Prothetik

Zurück !